Home | Impressum | KIT

Richtig Trainieren

g

 

Wir freuen uns, dass Sie nun Ihren inneren Schweinehund anpacken möchten und etwas für Ihre Gesundheit tun wollen!
Vor dem ersten Trainingsbeginn sollten Sie jedoch einige Dinge beachten.

 

1.    Wenn Sie eine der folgenden Fragen mit Ja beantworten, sollten Sie sich zunächst von Ihrem Arzt untersuchen lassen.
Vielleicht kann er Ihnen auch Empfehlungen für bestimmte Sportarten geben (siehe auch Wahl der optimalen Sportart).

  • Haben oder hatten Sie Herzprobleme – und hat Ihnen ein Arzt einmal geraten Sport nur unter medizinischer Kontrolle zu treiben?
  • Nehmen Sie Medikamente gegen hohen Blutdruck oder wegen einer Herzkrankheit?
  • Haben Sie bei oder nach körperlicher Belastung öfter mal Schmerzen oder ein Druckgefühl im Nacken, in der linken Schulter oder im Arm?
  • Haben Sie im vergangenen Monat Brustschmerzen gehabt?
  • Haben Sie schon einmal oder mehrmals das Bewusstsein verloren, oder sind Sie wegen Schwindel gestürzt?
  • Haben Sie große Atemnot schon nach kurzen Gehstrecken?
  • Haben Sie Knochen oder Gelenkprobleme, die Sie eigentlich davon abhalten, intensiver Sport zu treiben?
  • Ist Ihnen selbst ein anderer Grund bekannt, warum Sie vor dem Sport erst einmal mit Ihrem Arzt sprechen sollten?
  • Sind Sie schwanger – und hat Ihnen ein Arzt von Sport abgeraten?
  • Sind Sie über 50 Jahre alt, unerfahren im Sport – und wollen Sie jetzt sofort in die Vollen gehen zum Beispiel Marathons laufen? 

                  Quelle: Physical Activity Readiness Questionnaire, American Heart Association

2.    Auch der weitere Trainingsverlauf hängt von Ihrer aktuellen Fitness und Leistungsfähigkeit ab.
Suchen Sie sich deshalb nur Sportarten, die auch zu Ihnen passen und Ihnen Spaß machen.

3.    Mit dem Training anzufangen ist nicht einfach, das Schwierigste ist jedoch die Aktivität auch längerfristig aufrecht zu erhalten.
Suchen Sie sich daher eine Gruppe oder andere Gleichgesinnte, so bleiben der Spaß und die Freude immer erhalten und es gibt weniger „Ausreden“ mal den Sport zu vernachlässigen.  

 

Auf der Seite der Touristikinformation von Bad Schönborn finden Sie auch einen Sportführer „Ausdauersport rund um Bad Schönborn“.
Die handliche Broschüre möchte über Angebote rund um die Ausdauersportarten Laufen, Radfahren und Schwimmen im Kraichgau und nordbadischen Raum informieren.

 

Und nun kann es losgehen…